Kurz-URL-Dienst

FAQ

Was ist der Fraunhofer Kurz-URL-Dienst?

Der Fraunhofer Kurz-URL-Dienst ist ein kostenloser Dienst des Fraunhofer Verlages.

Unter einem Kurz-URL-Dienst versteht man einen Dienst, der die Erstellung von Weiterleitungs-URLs auf andere URLs erlaubt, die idealerweise aus möglichst kurzen Zeichenketten bestehen. Dies dient dazu, für unhandliche URLs handhabbarere Aliase (besser zu merken, schneller einzugeben, …) erzeugen zu können.

Es können beliebige URLs gekürzt werden, es wird aber dringend empfohlen keine geheimen oder vertraulichen URLs zu verkürzen.

Die Erzeugung der Kurz-URLs ist nur innerhalb des Fraunhofer Netzes möglich.

Die Weiterleitung einer Kurz-URL ist unbegrenzt, also auch außerhalb des Fraunhofer Netzes möglich.

Es werden dauerhaft lediglich folgende Daten gespeichert:

Ansonsten gilt die Datenschutzerklärung der Fraunhofer Gesellschaft.

Der Dienst ist nicht personifiziert und anonym nutzbar.

Der Dienst funktioniert 24 Stunden, 7 Tage die Woche.

Bei Fragen oder Anregungen benutzen Sie unser Kontaktformular.

 Kontaktformular


Gibt es eine automatisierbare Schnittstelle?

Wir bieten einen Service an, mit dem sich Kurz-URLs automatisch erzeugen lassen:

https://s.fhg.de/service.jsp?kurz url=[gewünschteKurzURL]&langurl=gewünschteLangURL[&reuseifexists=]

gibt im Erfolgsfall die Kurzurl zurück, ansonsten "error".

Zur Steuerung des Service stehen 3 Parameter zur Verfügung:

kurzurl = Die gewünschte Kurzform.
Dieser Parameter kann leergelassen werden, dann wird eine zufällige Zeichenfolge erzeugt.
Dieser Parameter muss angegeben sein, auch wenn er leer ist: ...service.jsp?kurzurl=&langurl=....

langurl = Die vollständige Ziel-URL.

Diese kann wiederum Parameter enthalten, in diesem Fall muss sie "URL-Encoded" sein.

reuseifexists = 1
Dieser Parameter ist optional.
Er kann dazu verwendet werden, ein und dieselbe Ziel-URL nur einmal zu "verkürzen" bzw. um von einer Ziel-URL nicht mehrere Kurzformen zu erzeugen.
Ist eine Ziel-URL schon mit einer oder mehreren Kurzformen abgespeichert, werden diese zurückgegeben und keine neue erzeugt.

Beispiel:
https://s.fhg.de/service.jsp?langurl=http://www.google.de/search%3Fq=J2EE&kurzurl=